Soeben zurück aus Nepal… Nov 18

Soeben zurück aus Nepal

Das Potteryhome in Bhaktapur steht!! Im Innern zwar noch nicht ganz bezugsbereit, aber auf bestem Weg dazu. Wir haben viel geplant, ausgewählt, diskutiert….. und ich bin erstaunt, dort Sanitär- oder Lampengeschäfte vorzufinden wie hier in der Schweiz, mit einer Riesenauswahl. Allerdings kann sich das nur die reiche Mittel -bis Oberschicht leisten. Bei meinen Freunden überall hängen lediglich Glühbirnen an Kabeln. Und waschen tun sie sich aus einem Eimer, vor allem auf dem Land.

Mit Freude habe ich festgestellt , dass die Nachfrage nach Töpferkursen sowohl von Schulklassen wie Touristen sehr gross ist. Das Potteryhome kommt also genau zur richtigen Zeit!

Ab ca. Mitte Dezember kann man dann auch in den Gästezimmern logieren, mit Möglichkeit, in der kleinen Küche selber etwas zu kochen.

Sajan und Srijan betreiben daneben nun auch das ehemalige Ecotel Guesthaus mit 5 Zimmern in verschiedenen Varianten, auch direkt beim Potterysquare. Wer also gerne Töpferatmosphäre rund um die Uhr erleben möchte, hat nun viele Möglichkeiten. Ich kann es sehr empfehlen.

In der Himchuli Schule in Bung hat sich viel verändert. Das Lehrerteam besteht nun aus 5 Personen, die hochmotiviert viele neue Ideen umsetzen. Und die Klassenzimmer sind einiges attraktiver gestaltet als noch vor 2 Jahren.

Bereits steht aber wieder ein Ausbau der Schule an, so dass wir für 2019 dringend auf der Suche nach weiteren Sponsoren sind. Das Gebäude wird etwa 30 000.- Fr. kosten, wobei sie mit 20% Eigenleistung rechnen. Das heisst etwa 25 000.- muss durch Sponsoren finanziert werden, allein für das Gebäude (ohne Inventar). Darum: herzlichen Dank fürs Weitersagen!!

Mittlerweile hat auch die Strassenpiste das Dorf erreicht, mit allen positiven und negativen Nebenaspekten. Dazu mehr im Infobrief Nov 18, ebenso wie Fotos (siehe Anhang rechts) .

In der Schweiz

Am Sonntag 18. Nov findet unser Streetfood Festival statt mit hoffentlich vielen Gästen 🙂

-nächste Bilderpräsentation findet im Januar statt (nähere Infos folgen)

-GV des Vereins dann Anfang März

-Eine Reise für Interessierte ist geplant für Oktober 19. (Thema: Kultur und traditionelles Handwerk mit leichtem Trekking – inkl Workshops. Reisedauer: 21 Tage. Daten noch nicht def., abhängig von Teilnehmerwünschen) Eine Infoveranstaltung dazu folgt im Februar.

Interessenten dürfen sich gerne jetzt schon melden.

Nicht vergessen: im Anhang rechts die neuen Infobriefe!

Und vielen herzlichen Dank für die Unterstützung von euch allen, die die positiven Veränderungen in Nepal überhaupt möglich machen!

Kathrin Wild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s